beyondBeanie

Sure thing, our world has loads of roadworks to do. Beside avoiding plastic to save our oceans, taking the bike to lower pollution, buying the right food in the right place to save our animals, environment, and farmers, doing yoga to save ourselves and spreading love along the way it gets a bit busy. Now here’s why I want to introduce another project to you, where you can combine fashion (fair trade of course) and helping children and artisans in Bolivia: beyondBeanie!

 

beyondBeanie is a social fashion brand that combines fashion with solidarity to help change lives. Every time you purchase an item from us, you are empowering an artisan and helping a child in need.

Every time you make a purchase, you are supporting the work of a talented artisan in Bolivia who proudly hand-signs her creation and whom you can meet and greet through the website or even in person if you ever travel to Bolivia.

At the present time, beyondBeanie is collaborating with 23 artisans from El Alto, La Paz, and Cochabamba, who have the privilege of working from home which allows them to earn a living without having to disattend their children and families.

Our focus is to work with the most needed women, usually coming from rural areas and/or disadvantaged communities, who are trained in the art of weaving and knitting by members of the beyondBeanie team.

Copy of 21_RGB

Furthermore, every item you buy also helps children in need by providing essentials such as school breakfasts or lunches, school supplies, school uniforms and dental care to children in need.

At the present time and thanks to the support from our fans, we are able to support about 100 children from diverse backgrounds, child centers, and rural communities of rural Cochabamba.

Got interested? go visit beyondBeanie and get 25% off by using the following code: LENK25

Last minute Christmas gift

Deutsche Version weiter unten…

Merry christmas! Does anybody need a last minute christmas gift?

Here we go for a last minute homemade bodyscrub:

All you need is:

  • White sugar
  • coconutoil or olive oil
  • glitter powder (optional)
  • essential oil

Mix the white sugar and the coconut oil together until you’ve got a nice consistence, still a little fluid so you can easily rub it onto your skin. Add some glitter powder until there’s a little glitter all over the pot. 4-10 drops of essential oil should be enough. A little tip: The bodyshop does have some very nice essential oils which you can add and get your personal bodyshop body scrub 😉
You can essential oils in every drug store.

But now seriously: Merry Christmas!

15722419_10209928448761065_1840088851_n

Fröhliche Weihnachten! Braucht irgendjemand noch ein last minute Weihnachtsgeschenk?
Hier kommt deine Rettung: ein hausgemachtes Body Scrub!
Alles was du brauchst:

  • Weisser Zucker
  • Kokosöl oder Olivenöl
  • Glitzerpuder (optional)
  • Ätherisches Öl

Mix den weissen Zucker und das Kokosöl zusammen bis du eine gute Konsistenz hast, welche es erlaubt das Gemisch auf deiner Hand zu verreiben. Füge nun etwas Glitzerpuder hinzu, bis das gesamte Gemisch etwas glitzert. 4-10 Tropfen ätherisches Öl sollten reichen. Kleiner Tip: Bodyshop hat ätherische Öle, so kannst du dein persönliches Bodyshop Körperpeeling herstellen. 😉 Andere ätherische Öle findest du in jeder Apotheke.

Nun aber wirklich: Wunderschöne Weihnachten!

Winterlips

It’s getting cold again. I do have some friends who already have sore lips from the cold. So today I’d like to share my Winter-Lip-Routine with you 😀

  1. First of all make sure you always have a lipbalm around. Our lips are a mucous membrane, therefore they do not produce fat on their own and become dry fast.
  2. The choice of the right lipbalm. Do not use labello! Being one of the most popular brands, they also are one of the most harmful brands. Labello dries your lips even more, so you would need more and more of it. It’s a terrible vicious circle. Best you can do is using natural lipcare, such as lavera, Lush, bodyshop etc. I got curious and bought a christmas lipbalm by essence, but I’m not really convinced by it.
  3. Sleep well. Remember that your skin recovers during nighttime, so do your lips. When weather gets rough I usually put on some coconut oil overnight and I wake up with soft lips! 😀
  4. If you already have cracked lips as you read this post, you may want to peel off the dead skin. Again I can recommend the lipscrubs by lush, or you can also use a toothbrush to peel your lips. There’s also the possibility to make a peeling by your own, by just mixing coconut oil and sugar.

img_0290img_0143

 

Draussen wird es wieder kalt und ich habe ein paar Freundinnen, die schon jetzt spröde Lippen haben. Deshalb würde ich euch heute gerne meine Winterlippenpflege vorstellen 😀

  1. Als erstes solltest du immer Lippenpomade mit dir herumtragen. Unsere Lippen sind eine äussere Schleimhaut, sie produzieren also nicht selbstständig Fett um sich selbst zu pflegen. Daher sind sie besonders anfällig um auszutrocknen.
  2. Die Wahl der Richtigen Lippenpflege. Bitte kein labello! Als eine der berühmtesten Marken ist es leider auch eine der schlechtesten für deine Lippen. Die Produkte trocknen deine Lippen nämlich nur noch mehr aus, damit du noch mehr davon brauchst. Es ist ein elender Teufelskreis. Das Beste was du deinen Lippen bieten kannst sind natürliche Produkte, wie Lavera, Lush, Bodyshop etc. Ich habe mir dieses Jahr aus Neugier eine Weihnachtslippenpomade von Essence gekauft, bin jedoch nicht sonderlich begeistert.
  3. Schlaf gut. Denk daran, unsere Haut regeneriert sich besonders intensiv, während wir schlafen. Wenn das Wetter wieder kalt wird pflege ich sie über Nacht mit Kokosöl und wache morgens mit weichen Lippen auf. 😀
  4. Falls deine Lippen bereits brüchig sind während du diesen Eintrag liest, solltest du die toten Hautzellen wegpeelen. Dazu kann ich die Lippenpeelings von Lush empfehlen. Genausogut geht auch eine Zahnbürste, mit welcher du über deine Lippen fährst. Nicht vergessen danach noch etwas pflegendes aufzutragen. Du kannst auch sehr gut etwas Zucker und Kokosöl mischen und dein eigenes Peeling kreieren! 😀

Bodytalk

Deutsche Version weiter unten…

So tonight the new president of the United States of America has been elected. No comment about that, we can’t change anything about that. But I would like to talk about a serious issue, which he doesn’t care about. It is about our bodies.
First of all it’s not only a girls’ thing. There are a whole lot of boys dealing with their self-esteem problems caused by their perception of their bodies. Lately while I was running I figured out a metaphor to show you how I think about the different body types.
I think our bodies could be compared to colors. There are a so many different colors I think most of us don’t even know all of their names. But that’s what makes our world so beautiful and colorful! Imagine if there was only one color. Even if it was your favorite color, after a while everything would just be terribly boring. Furthermore the favorite color is an interesting thing as well. With around 7.4 billion people, it’s impossible for all of them to like the same color. It is important to know that every color is liked by someone. We don’t have to look all the same. It would be boring. And if we would, how would we look like? Different people think differently about different bodies.

 

This is not about skinny people being to skinny, curvy people being to curvy, muscular people being too muscular and that “it [would be] very hard for a flat chested woman to be a ten” (Trump, 2016). We make this world a little more colorful and beautiful and there will always be people who share my opinion that you are just perfect and beautiful the way you are. So don’t just accept yourself, but also the others the way they are. 🙂

If you’re interested in how the body-image changed through the years, check out this page

Love yourself

Heute Nacht wurde der neue Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt. Dazu werde ich keinen Kommentar abgeben, ändern können wir nichts mehr und ich denke ihr habt heute schon genug solcher Kommentare  gelesen. Ich möchte jedoch über ein wichtiges Thema sprechen, welches besagter neuer Präsident für unwichtig hält, wenn nicht sogar verschlimmert. Es geht um unsere Körper.

Zu allererst möchte ich klar stellen, dass es sich dabei nicht bloss um Frauensache handelt. Es gibt sehr viele Männer, die ebenfalls mit ihrem Selbstbewusstsein ringen, aufgrund ihrer eigenen Wahrnehmung ihres Körpers. Letztens beim Joggen fand ich meines Erachtens eine gute Metapher um meine Meinung zu verbildlichen.

fotolia_130567494

Ich finde, dass man unsere Körper mit Farben vergleichen kann. Es gibt so viele verschiedene Farben, ich denke die meisten von uns können sie nicht einmal alle benennen. Genau diese Vielfalt macht unsere Welt so wunderschön und farbenfroh. Stell dir vor es gäbe nur eine einzige Farbe, auch wenn es deine Lieblingsfarbe wäre, irgendwann würde dir alles ziemlich öde und langweilig vorkommen. Die Lieblingsfarbe an sich ist auch schon ein interessantes Phänomen. Mit ca. 7.4 Milliarden Menschen auf dieser Erde ist es unmöglich, dass sie alle dieselbe Farbe am liebsten mögen. Es ist wichtig, dass wir wissen, dass jede Farbe von jemandem am liebsten gemocht wird. Auch wir sehen nicht alle gleich aus, denn auch das wäre furchtbar langweilig. Auch wenn wir das täten, wie würden wir aussehen? Verschiedene Menschen denken unterschiedlich über verschiedene Körper.

Es geht hier nicht darum, dass dünne Menschen zu dünn sind, kurvige zu kurvig, muskulöse zu muskulös und dass es schwierig ist für kleinbusige Frauen eine Zehn zu sein (Trump, 2016). Wir machen diese Welt etwas farbenfroher und schöner und es wird immer Menschen geben, die mir zustimmen, wenn ich dir sage: “Du bist wunderschön und perfekt genauso wie du bist.” Akzeptiere also nicht bloss dich selbst, sondern auch die anderen wie sie sind. 🙂

Falls du interessiert bist, wie der perfekte Frauenkörper sich über die Jahre verändert hat, klick auf diesen Link

fotolia_13600541

Sources:

men body picture

women body picture

colorful flower

 

Chia Seeds in my breakfast bowl

Today I’ve got a new post to my beautyfood series. Today it’s all about chia seeds. Instead of rewriting what millions of others already have I decided to just share this amazing post with you, I just found. Enjoy 😀

14797444_10209325683132301_938144952_n

Chia Seeds in my breakfast bowl 😀

 

 

Possum-Special: Chia Samen —

Während meines Kurzurlaubs in Salzburg entdeckte jemand seine Vorliebe für Chia-Samen. Er wusste nicht so genau, was das eigentlich für Zeug ist und was es so macht, aber gefallen hat es ihm wohl, denn nach seinem Chia-Mangosaft im “Heart of Joy” zog er sich gleich noch ein Chia-Kokoswasser rein. Da ich ihm spontan keine zufriedenstellende Auskunft […]

über Possum-Special: Chia Samen —

Hairconditioner 2.0

Deutsche Version weiter unten…

Yeeay I got 2 new hairconditioners yesterday at Lush 😀

First, if you don’t know what a conditioner is or how to use it, check out my blogpost about Hairconditioners here.

I’ve been presenting you already the american cream and a coconut conditioner by Lush in April. Find it here.

This time I got the Veganese and the Jungle conditioner. Both of them smell very good 😀 The Veganese is more for light and thin hair. Or for my hair, where I want to use it as a conditioner on my scalp. I do this once a week and since it’s not as nourishing as other conditioners, it keeps my hair from getting greasy right away. The jungle is a very nourishing one, which I use for my dry hair-ends. I’m in love with both of them! ❤

Check them out 😀

Yeeaay ich war gestern wiedermal im Lush und hab mir 2 neue Haarpflegespülungen gekauft. 😀

14349111_10209017636271322_891353746_n-1

Aber zuerst: wenn du nicht weisst was eine Haarpflegespülung ist, oder wie du sie anwenden solltest, schau dir hier meinen letzten Post zu diesem Thema an.

Ich habe euch im April bereits zwei andere Pflegespüulungen von Lush vorgestellt, den American cream und einen Kokos conditioner. Meine Beschreibung zu diesen beiden findet ihr hier.

Dieses Mal habe ich mir den Veganese und den Jungle conditioner gekauft. Beide riechen schonmal richtig toll 😀 Der Veganese conditioner ist eher für dünnes Haar gedacht. Ich verwende ihn für meine Kopfhaut und die Haare am Ansatz einmal die Woche. Da diese Spülung nicht so reichhaltig ist wie die anderen, lässt sich das gut machen, ohne, dass die Haare gleich fettig werden. Den Jungle gebe ich in meine Haarspitzen, dieser ist nämlich super nährend und pflegend. Echt ein toller Kauf, ich liebe sie beide ❤

Probier sie aus 😀